VBG Redaktion

Ja, Hektik ist immer ein schlechter Begleiter, gerade auch beim Arbeiten mit Messern. Wir hätten da noch ein paar Tipps zum Thema:

  • Arbeitet nur mit Messern, die für die jeweilige Arbeitsaufgabe geeignet sind. Für spezielle Arbeiten gibt es auch spezielle Messer, wie zum Beispiel Kartonmesser mit selbsttätiger Klingensicherung, Folienschneider, etc.
  • Benutzt nur funktionsfähige Messer, das heißt mit scharfer Klinge und funktionierendem Mechanismus
  • Tauscht stumpfe Klingen aus
  • Haltet die Hand, mit der ihr das Material festhaltet, während des Schneidens immer in sicherer Entfernung zum Messer, beziehungsweise entgegen der Schneiderichtung